News

25.11.2008
Armenien und Georgien gewinnen Gold
[mehr]
25.11.2008
Pressekonferenz armenische Mannschaft
[mehr]
25.11.2008
Pressekonferenz deutsche Mannschaft
[mehr]

Inhalt

Die Rahmenturniere zur Schacholympiade 2008

Dresden, 23/09/2008

Während der Schacholympiade sind nicht nur die großen Meister am Zug. Parallel zu den olympischen Partien können alle Schachinteressierten in zahlreichen Rahmenturnieren Teil des großen Events werden. Worum es sich dabei handelt, erfahren sie im folgenden:



Seniorenturnier: Im Zeitraum vom 13.11.2008 bis 19.11.2008 spielen Männer, die vor dem 13.11.1948, und Frauen, die vor 13.11.1958 geboren sind nach dem Schweizer System und FIDE Regeln sieben Runden Schach. Die 20 Erstplatzierten werden mit Sachpreisen belohnt. Alle Interessierten sollten sich bis 1.11.2008 unter www.38chessolympiad.com oder per E-Mail an senioren@dresden2008.org anmelden. Näheres dazu finden Sie hier.

Tandemturnier: Zu fünf Runden Schweizer System im Schnellschach nach FIDE-Regeln können sich am 14.11.2008 alle Mannschaften, bestehend aus zwei Spielern, an die Bretter setzen. Die Plätze eins bis drei erhalten Sachpreise. Wobei diese in den Kategorien "bestes Frauenteam", "bestes Kinderteam", "bestes Jugendteam" und "bestes Seniorenteam" ermittelt werden. Anmeldeschluss ist der 12. November vor Ort. Voranmeldungen sind über tandem@dresden2008 ebenfalls möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Turnier für Hörgeschädigte und Gehörlose: Der Dresdner Gehörlosen-Sportverein richtet für alle bis 1.11.2008 angemeldeten Mitglieder des Deutschen Gehörlosenverbandes sowie Nichtmitglieder bei Nachweis des Hörschadens am 14.11.2008 ab 14 Uhr ein Rahmenturnier aus. Nach fünf oder sieben Runden Schweizer System nach FIDE-Regeln werden die zehn Erstplatzierten mit Sachpreisen und Frauen mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Anmelden können Sie sich unter gehoerlose@dresden2008.org. Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Familienturnier: Im Familienturnier können am 16.11.2008 Mannschaften aus zwei Verwandten Spielern gegeneinander antreten. In sieben Runden Schweizer System können sie um Punkte und schließlich um den Titel "Spielstärkste Familie" kämpfen. Zusätzlich erhalten sie Sachpreise. Anmeldeschluss ist der 1.11.2008 unter www.38chessolympiad.com oder per E-Mail an familien@dresden2008.org. Alles weitere können Sie hier erfahren.

DSJ Jugendlager: Eine Besonderheit stellt das internationale Jugendcamp der Deutschen Schachjugend dar. Bei keiner Schacholympiade gab es etwas derartiges bisher. 60 Jugendliche im Alter von 16-20 Jahren, u.a. aus Kenia, Russland, USA und Brasilien sowie 20 aus Deutschland, werden sich vom 15.11. bis 22.11.2008 in Workshops und Exkursionen kennen lernen und natürlich die Schacholympiade gemeinsam erleben. Ein besonderer Höhepunkt wird ein vom Jugendcamp mitgestalteter Abend der Schacholympiade in der Frauenkirche.

Deutschland-Cup: Der Deutschland-Cup wird vom Olympiaausschuss des Deutschen Schachbundes veranstaltet. Dieser beauftragt damit ein Organisationsteam, das in enger Zusammenarbeit mit den Dresdner Organisatoren der Schacholympiade den Deutschland-Cup organisiert. Die 17 Landesverbände des DSB trugen dafür in eigener Verantwortung die Qualifikationsgruppen für die 14 Finalgruppen aus und meldeten die Finalspieler bis Juli 2008. Der Sieger aller Gruppen wird einen kostbaren Pokal und den Titel "Gewinner des Deutschland-Cups Schacholympiade 2008" erhalten. Wenn Sie mehr erfahren wollen können Sie hier weiterlesen.

Open: Vom 20.11. bis 24.11.2008 können sich alle, die Schach spielen wollen, im ICC einfinden und in fünf Runden Schweizer System nach FIDE-Regeln Sachpreise im Gesamtwert von 3000€ gewinnen. Anmeldungen bitte bis 1.11.2008 unter www.38chessolympiad.com oder per E-Mail an open@dresden2008.org. Alles weitere finden Sie hier.

Blitzturnier: Für alle, die es schneller mögen finden vom 13.11. bis 17.11.2008, 19.11. bis 23.11. 2008 jeweils 15 bis 17 Uhr und am 25.11.2008 10-11 Uhr die Blitzturniere statt. Bei einer Bedenkzeit von fünf Minuten pro Spieler pro Partie sind rasche Überlegungen gefragt. Die drei Erstplatzierten werden mit Sachpreisen belohnt. Wer interessiert ist, sollte am Spieltag jeweils 15 Minuten vor Rundenbeginn am Spielort eintreffen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Näheres dazu können Sie hier nachlesen.

zurück zur Übersicht