News

25.11.2008
Armenien und Georgien gewinnen Gold
[mehr]
25.11.2008
Pressekonferenz armenische Mannschaft
[mehr]
25.11.2008
Pressekonferenz deutsche Mannschaft
[mehr]

Inhalt

Schach im Public Viewing

Dresden, 05/06/2008
Die Ränge sind gut gefüllt, die Moderation beginnt. Mehr als tausend Fans schauen sich gemeinsam auf der großen Leinwand die ersten Züge an. Ein Raunen setzt ein, als der Springer sich auf d2 niederlässt. Diskussionen. Warum bolzt Schwarz den nicht weg? Steht der König im Schach? Und ist der weiße Bauer auf a6 wirklich so stark, dass er zur Dame wird?

Schwärmerische Fantasien? Mitnichten!

Am 08. Juni zum EM-Spiel der Deutschen, aber auch am 14. und 22. Juni ist die Schach-olympiade mit dabei, wenn sich die Fußballfans zum Public Viewing am Elbufer versammeln. Und vielleicht sind ja doch mehr Schachspieler unter den Kickerblicker, als uns das in Ordnung geht.

LIVE wird gespielt unter vielen Augenpaaren, so wie sich das gehört. Mit Hilfe der FRITZ-11-Version von Chessbase zeigen wir jedem, wie man Schach mit Indonesien, den Virgin Islands oder Neuguinea spielt, ohne dort zu sein. Anschließend treten die fantastischen Cheerleaders der LUNATICS-Truppe auf, die sich im Tanz mit den Schachfiguren schon recht geübt zeigen. Obenauf setzen wir dann das Jugendtanzprojekt Chess Fever.

Ladies and Gentleman – the Chess Olympiad 2008 – Live on stage – Welcome!

Schacholympiade. Wir spielen eine Sprache.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: So könnte es ausschauen. (Fotomontagen)